Funkenflug am 23. September 2016

Die Schüler vom Gymnasium Eckental haben eine Umfrage zum Thema Freundschaft gemacht. Wenn ihr wissen wollt, was die meisten Befragten davon halten, dann schaut beim Funkenflug vorbei!

Warhaus: Warhaus ist eine Band aus Belgien. Der Sänger heißt Maarten Devoldere und es ist sein erstes Solo-Album. Die Band ist vom 18. bis 21. Oktober auf Tour in Deutschland.

Einen Vorgeschmack gibt es  hier:

 

In vielen Ländern Afrikas herrscht Armut. Um dagegen vorzugehen muss man den Leuten nicht nur mit Almosen, sondern mit Unterstützung vor Ort helfen. Genau das macht ONE.

ONE versucht, Druck auf die Politik auszuüben, um gegen extreme Armut und Krankheiten (z. B. Malaria und Aids) anzukämpfen. Sie haben rund 300 Mitarbeiter weltweit  und 7 Millionen Unterstützer. Wir  hatten ein Interview mit der  Jugendbotschafterin Tanja von ONE.

Viele wissen nicht, dass das Longboard der Vorgänger vom Skateboard ist. Das Schulradio Emil hat für uns ein Interview mit Andreas, der in einem Skateshop arbeitet, gemacht. Warum das Longboard in den letzten 2 Jahren immer beliebter wurde, erfahrt ihr in der Sendung.

 

Bildergebnis für longboard

Hier ist außerdem ein Klassiker über die wahre Geschichte des Skateboards:

Trümmer, eine Band aus Hamburg, entstand aus drei Leuten. Sie wollen zeigen, dass man auch selbst entscheiden kann, was man will und nicht unbedingt ein Studium braucht.

Hier was zum Reinhören:

 

Musikliste:

+Pennywise – Society

+Avicii – Hey Brother

+Paramor – Still into you

+Alligatoah – Willst du

+Warhouse – Memory

+Gloria – Wie sehr wir leuchten

+Beatsteaks – Let me in

+Green Day – American Idiot

+Casper – Hinterland

+Trümmer – Grüße aus der Interzone

+Twenty One Pilots – Stressed Out

+Neil Finn – Song of the Lonely Mountain

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Funkenflug vom 19. bis zum 25. September

Hallöchen liebe Funkenflug Hörerinnen & Hörer! Wir sind aus der Sommerpause zurück und jetzt wieder regelmäßig für euch da.

Jetzt mal ganz ehrlich: Seid ihr eigentlich generell zufrieden? Laut Umfragen sind nämlich gerade mal 1% der Bevölkerung wirklich glücklich. Die meisten Menschen  sind unzufrieden wegen ihrem Job, der erfolglosen Suche nach der Liebe oder einfach weil sie zu große Ansprüche an sich haben. Woher dieses Gefühl kommt und ein paar gute Tipps, was ihr dagegen tun könnt, gibt es diese Woche im Funkenflug.

Unser Musiktipp der Woche ist dieses Mal Joseph. Die Band besteht aus dem Frauentrio Allison, Meegan, und Natalie Closner und… bevor ihr fragt: Die drei sind Schwestern. Im Moment sind die Mädels in Amerika auf großer Tour.  Woher dieser Name kommt? Der Großvater der drei Mädels hieß nämlich Jo und seine Heimatstadt hieß Joseph. So enstand ihr Bandname. Wir sind gespannt, wann Joseph endlich nach Deutschland kommt. Damit die Begeisterung auch auf euch überspringt, spielen wir ihre neue Single  „White Flag“ diese Woche für euch im Funkenflug. Für alle, die es gar nicht erwarten können, gibt es hier schonmal den Youtube-Link:

Mhmm.  Der Funkenflug ist diese Woche besonders süß. Denn es geht um Süßigkeiten, genauer gesagt Donuts – auch dieses Thema haben wir diesmal im Funkenflug mit dabei. Essen tun wir sie alle gern. Der Artin hat ein Gespräch mit den größten Donut Produzenten in Deutschland geführt. Übrigens gibt es ein weiteres Gebäck namens Cronut das ist eine Mischung aus Donut und Crossaint sie wurde in New york erfunden und zählt laut den Times zu den 25. Besten Erfindungen des Jahres 2013

Playlist der Woche:

Dropkick Murphys – I’m Shipping Up To Boston

Edward Sharpe & The Magnetic Zeros – Home

257ers – Piraten

Twenty One Pilots – House of God

Findlay – Greasy Love

ZAZ – On Ira

Raphael feat. Lion D – Who Dem A Pree

AnnenMayKantereit – Pochahontas

Joseph – White Flag

Ray Wilson – Song For A Friend

Bastille – Bad Blood

Kevin Devine – I Used To Be Somebody

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Funkenflug vom 19. bis zum 25. September

Der Funkenflug vom 15. bis zum 18. September 2016

Letzte Woche Festival, diese Woche Festival im Funkenflug und gleichzeitig auch unser Abschluss zum Festivalsommer 2016. Der Blick diese Woche geht direkt auf ein Festival mitten in Nürnberg bzw. unter einer Brücke an der Pegnitz – das Brückenfestival Nürnberg.

 

Kevin ist nicht nur Teil des Orga-Teams, sondern bringt euch in dieser Woche auch durch die Sendung.

Das Festival ist sehr besonders, denn das Festival hat keinen kommerziellen Anspruch, denn hinterm Festival steckt ein Kollektiv aus Freiwilligen und sehr engagierten Menschen, die nichts am Festival verdienen, sondern ein kostenloses Umsonst&Draußen-Festival anbieten, dass sich an alle richtet. Im letzten Jahr war Franken Fernsehen vor Ort

In diesem Jahr, ist der Funkenflug am Start. Wir blicken zurück auf die Bands, vom Festival. Begeisterung zeigte sich bei den Headlinern DIE NERVEN, die es schafften, dass selbst Tocotronic in ihrem Video zum Song „Angst“ mitspielten…

Außerdem standen die Briten von Findlay auf der Bühne

…und die Belgier von Balthazar

Aber auch kleinere deutsche Bands konnte man unter der Brücke, wie das Festival von den Veranstaltern genannt wird, auf der Bühne bestaunen. So wie das Mainzer Duo Bender & Schillinger

Die aktuelle Sendung zeigt aber auch, wer hinter den Kulissen aktiv ist und was das Brückenfestival-Kollektiv dazu antreibt, in der Freizeit ein Festival auf die Beine zu stellen und sich dafür die Bands auf die Bühne zu holen, die es richtig gut findet.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Funkenflug vom 15. bis zum 18. September 2016

Funkenflug vom 29. August bis 04. September 2016

Servus liebe Funkenflug Hörer & Hörerinnen und natürlich auch an alle zukünftigen Fans. Schön das ihr auf unserer Website vorbeischaut.

Wie wäre es denn mal mit einer kleinen Zeitreise ins Mittelalter? Das geht bald sogar schon ohne Teleporter. Denn das 12. Mittelalterliche Burggrabenfest findet vom 09.09. bis 11.09.2016 in Nürnberg statt. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Dabei gibt’s so einiges zu erleben und zu sehen. Angefangen von Gauklern, über Ritterkämpfe und Märkten, bis hin zu Feuerschluckern ist alles dabei. Viel zu essen und zu trinken ist natürlich auch dabei. Stattfinden wird das ganze übrigens am Hallertor in Nürnberg. Preis für die Erwachsenen (ab 12 Jahren) 7 € oder die Familienkarte ab 18 €. Es wird sich lohnen. Ein Tag Mittelalterleben Pur!

Für die unter euch, die sich mit Rittern und Fantasie nicht anfreunden können, hätte ich z.B. eine Versteigerung der etwas anderen Art im Petto. Samstag der 17.09.2016 ist ein Tag, den solltet ihr euch notieren. Von 11 bis 14 Uhr, steht hier nämlich die Versteigerung der Deutschen Bahn im DB Museum an. Was könnte ein passenderer Ort dafür sein, als das DB Museum? Ihr kennt das ja selbst, wenn ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahrt, findet ihr eigentlich immer etwas. Bei dieser Veranstaltungen könnt ihr zwischen neuen Handys, Taschen und Geldbeuteln bis hin zum Computer stöbern was das Zeug hält. Bevor es losgehen kann, noch ein wichtiger Tipp: beeilt euch mit dem Kartenkauf. Es gibt nicht mehr viele und der Platz ist begrenzt. Tickets bekommt ihr hier. (5 €) Das Gute an dem Preis: der Museumseintritt ist inklusive.


Kurze Denksport Aufgabe für zwischendurch. Also ihr wisst ja keine Sendung ohne Musik und die damit verbundenen Stars. Nun die Frage an euch: Welcher Superstar kommt Ende September nach Nürnberg? Okay gut, noch ein Tipp: viele fahren voll auf ihn ab. Sein Name fängt mit „F“ an.

Airbeat One Felix Jaehn 2015 by Denis Apel-1208.jpgUnd wer ist es?….. Genau DJ-Superstar Felix Jeahn kommt in den Löwensaal nach Nürnberg. Der Löwe wird am Freitag, 23. September ca. 20 Uhr rausgelassen. Wie ich finde meega geil. Wer sich von euch jetzt auch schon tierisch drauf freut, sollte sich mit Karten kaufen beeilen. Um euch die Suche zu ersparen: hier geht’s direkt zu den Tickets! Ca. 30 € wird der Spaß kosten aber wird sich lohen und ihr kommt näher an ihn ran, als an vielen anderen Bühnen des Weltstars. Als kleiner Vorgeschmack hier sein Welthit „Cheerleader“, der nach 26 Jahren der erste deutsche Song war, der die US-Charts angeführt hat – und innerhalb kurzer Zeit in weiteren 50 Ländern die Nummer 1 war.


An der Sendung beteiligt:

Moderation: Jonas

Musikredaktion: Julian

Website: Jonas

Technik: Jonas


Playlist:

Against The Current – Forget Me Now
Meateo – Isso
Twenty One Pilots – Heathens
OMI – Cheerleader (Felix Jaehn Remix)
Ingrid Michaelson – Hell No
One Republic – Secrets
Faun, Santiano – Tanz mit mir
Linkin Park – BURN IT DOWN
Tove Styrke – Number One
Lou Bega – Mambo No.5
Lena – Wild & Free
The Wanted – Demons
Wretch 32, Anne Marie, PRGRSHN –Alright With Me
Silje – Be You

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 29. August bis 04. September 2016

Funkenflug vom 22. bis 28. August 2016

Hallo zusammen,

heute sind hier mal ein paar fremde Redakteure am Werk: Einige Studenten des zweiten Semesters Soziale Arbeit der Evangelischen Hochschule Nürnberg lassen in dieser Sendung kräftig die Funken fliegen!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören, vielleicht hört man sich ja mal wieder!

 

Christina, Verena und Michaela sind für euch rund um das Thema „Bouldern“ aktiv geworden:

Bouldern (boulder „Felsblock“) ist das Klettern ohne Hilfsmittel an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in geringer Höhe. Gesichert ist man durch Weichbodenmatten auf dem Boden. In den Hallen gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade durch unterschiedliche Griffe und Überhänge. Vom blutigen Anfänger bis zum Experten findet jeder seine Route.

https://pixabay.com/static/uploads/photo/2013/04/07/17/32/boulderhalle-101521_960_720.jpg

Boulderhalle – pixabay.com

 

Bouldern hat auch in Nürnberg zahlreiche Fans, hier kann man bouldern:

Café Kraft im Stadtteil Schafhof

E4 in der Südstadt

 

 

 

Martin, Janina, Franziska und Max haben sich das Thema „Mein Fahrrad“ vorgenommen:

In Nürnberg gibt es aktuell circa 670.000 Fahrräder. Für viele sind ihre Drahtesel mehr als einfach nur ein Transportmittel, denn es verbindet sie regelrecht eine innige Liebe. Einige dieser Radler haben wir in der Nürnberger Innenstadt für Euch interviewt.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/14/Bundesarchiv_B_145_Bild-F088858-0009%2C_Bonn%2C_Fahrradfahrer_vor_der_Universit%C3%A4t.jpg

wikimedia commons

Seid ihr auch Radfanatiker? Kommt ihr ohne euer Fahrrad nicht aus und habt am liebsten dabei noch Gesellschaft? Die Critical Mass trifft sich jeden letzten Freitag im Monat zur gemeinsamen Radtour.

 

Ein  spannendes Hörspiel  haben Madeleine, Sabrina, Philipp, Johannes, Lisa, Hannah und Pauline für euch produziert:

Henry und Lotta begeben sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Zeit – Nichts Geringeres als das Fortbestehen der Menschheit steht auf dem Spiel.

Ob die beiden wohl eine Chance gegen ihren übermächtigen Gegner haben? Lasst euch überraschen!

Musikliste:

The Offspring – Want You Bad

Queen – Bicycle Race

The Shins – New Slang

I Heart Sharks- Suburbia

K.I.Z. – Hurra die Welt Geht Unter

Adele – One and Only

Shakira – She Wolf

Frank Sinatra – Theme from New York, New York

AnnenMayKantereit – 21,22,23

Pixies – Whewre is my mind

Kevin Devine – I Used  to be somebody

Moderation: Hannah, Sabrina

Technik: Verena, Pauline

Musikredaktion: Martin, Philipp, Michaela, Johannes, Madeleine, Janina, Lisa

Website: Christina, Max, Franziska

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 22. bis 28. August 2016

Funkenflug vom 15. bis 21. August 2016

Ahoi liebe Funkenflug-Fans!

Wir sorgen uns sehr um euer Wohlbefinden und deshalb haben wir das optimale Unterhaltungs-Programm zusammengestellt, damit es euch in den Sommerferien nicht langweilig wird! Wir nehmen euch mit auf eine Erkundungstour – angefangen auf der Erde im kühlen Nass, weiter auf fremde Planeten und schließlich zurück auf den Boden der Tatsachen.

Schnappt eure Badesachen, hört den Funkenflug und findet mit uns heraus, auf welcher Rutsche ihr den meisten Spaß haben könnt. Für euren eigenen Rutschen-Test hier die Liste von Bädern in eurer Umgebung.

Im nächsten Beitrag haben wir außerirdischen Besuch von sonderbaren Lebewesen erhalten. Vieles, was uns selbstverständlich ist, hat bei ihnen große Verwunderung hervorgerufen. Deswegen sind sie dann doch wieder zurück auf ihren eigenen Planeten abgedampft. Scheinbar halten es Außerirdische nie wirklich lange auf unserer Erde aus. Den Beweis liefert:

Damit uns das also nicht wieder passiert, sollten wir uns vielleicht über so manche Gepflogenheiten Gedanken machen…

Zurück in der Realität haben wir uns gefragt was Erwachsensein überhaupt ausmacht und dazu Leute auf der Wöhrder Wiese befragt. Wir sind zu den unterschiedlichsten Ergebnissen gekommen. Eins steht jedoch fest: manche von uns werden nie erwachsen! Passend zum Thema Erwachsenwerden findet ihr hier noch die Altersstufen im deutschen Recht inklusive Rechte und Pflichten.

 

_________________________________________________________

Beiträge:

Rutschen-Test von Annabell, Désirée und Franziska

Hörspiel „Alienschweine“ von Franziska und Renate

Erwachsensein von Regina, Laura und René

_________________________________________________________

Technik: Renate und Franziska

Musikredaktion: Annabell, Regina, Laura und Franziska

Moderation: Désirée und René

_________________________________________________________

Und jetzt noch die Musikliste unserer Sendung:

An Alle Ladys – Ohrbooten | Jerk it out – Caesars | Oh my hey hey – Neil Young | You’ve got Time – Regina Spektor | Emmy Lou – First Aid Kit | Californication – Red Hot Chili Peppers | Photosynthesis – Frank Turner | Young Blood – The Naked and Famous | Softdrink – Bilderbuch | Soits lebn – Seiler und Speer

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 15. bis 21. August 2016

Funkenflug vom 11. bis zum 14. August 2016

Yay! Das Emil-von-Behring-Gymnasium aus Spardorf präsentiert euch diese Woche so einiges zum Thema Zukunft.

Die Thematik der Flüchtlingspolitik ist momentan allgegenwärtig. Auch viele Kinder und Jugendliche sind unter den Flüchtlingen. Hier in Deutschland gilt die allgemeine Schulpflicht und die gibt’s dann eben auch für geflüchtete Kinder. Sie trifft man am ehesten in sogenannten Übergangsklassen, kurz Ü-Klassen. Da findet man aber auch junge Kids aus anderen, nicht politisch von Krieg bedrohten Ländern wie z.B. aus Polen, Griechenland, der Ukraine, Kroatien, Serbien oder dem Kosovo.  Sie alle haben gemein, dass sie erst seit wenigen Wochen oder Monaten in Deutschland sind und ihre Muttersprache eigentlich eine andere ist.  Diese Klassen gibt es noch nicht überall, schulpolitisch verankert sind sie in Bayern an Grund- und an Mittelschulen. Deutsch lernen steht hier vor allem im Mittelpunkt und auch wenn sich die Politik hier mehr Integration wünscht, ist das gar nicht so einfach in die deutsche Gesellschaft integriert zu werden, wenn in einer solchen Klasse gar keine deutschen Kinder mitlernen. Erst wenn die Kinder zumindest ein wenig Deutsch können, dürfen sie auch in den normalen Regelunterricht wie andere in ihrem Alter.

Damit genau dieser Schritt schneller realisiert werden kann, gibt es verschiedene Projekte. Eins davon sind zum Beispiel in München die Klassenpaten für Übergangsklassen.

https://www.aktion-mensch.de/projekte-engagieren-und-foerdern/freiwilliges-engagement/aktiv-werden/detail?aid=89721_1

Aber auch musikalisch werden Übergangsklassen vom Verband deutscher Musikschulen unterstützt. Hier bekommen geflüchtete Kinder und Jugendliche kostenlosen Musikunterricht und werden in ihren Stärken gefördert.

http://www.musikschulen.de/aktuelles/news/index.html?newsid=2162

Passend zu dem hoffentlich gut abgeschnitten Abitur 2016, beschäftigen wir uns mit der beruflichen Zukunft. Egal welche Schullaufbahn man hinter sich hat, die Frage nach dem „Was will ich mal werden“ stellt sich jedem Jugendlichen mindestens einmal im Leben. Leider erwarten viele Menschen, vor allem unsere Eltern aber in einem gewissen Alter eine Antwort von uns darauf. Hilfreiche Tipps zur Berufsfindung und einige Einblicke in die wirkliche Realität findet Ihr hier. Wer daran interessiert ist eine Berufsbildungsmesse zu besuchen, findet hier zusätzlich noch einige Messen, im Bereich Erlangen-Nürnberg

Zukunft kann aber auch anders interpretiert werden und zwar technisch. Unsere Gesellschaft lebt von der Modernisierung. Gerade die Technik scheint regelrecht  in vielen Bereichen ihren Höhepunkt zu erreichen. Unter anderem auch die Schulbildung, bei der die traditionellen Kreidetafeln in den Klassenzimmern durch neue White Boards ersetzt werden. Aber auch die sogenannte „Tabletklassen“ werden an einigen Schulen eingeführt. Spannend ist auch, dass die Realschule am Europakanal in Erlangen einen eigenen Youtube- Kanal besitzt, auf dem die Schule regelmäßig Lernvideos veröffentlicht, und diese auch in den Unterricht einbindet. Der Kanal und die dazugehörigen Videos sind öffentlich, sodass auch andere Schüler davon profitieren können. Hier verlinken wir euch die Homepage der Realschule am Europakanal und ihren Youtube Channel.

Apropos Digitalisierung. Draußen zusammen Fußball spielen? Das können wir doch auch online gegeneinander am PC spielen. Das ist das Motto vieler Jugendlicher heutzutage. Die JIM- Studie aus dem Jahr 2015 besagt, dass 68% der 12-19 Jährigen den Computer täglich zum Spielen nutzen.

54095379c2

 

 

 

 

Viele Wissenschaftler bezeichnen das als Sucht. Es gibt aber Kriterien, die erfüllt werden müssen, bis man von Sucht spricht. Das ist bei Drogen und Alkohol genauso wie beim Computerspielen.

ICD-10-Kriterien

ICD-10-Kriterien für Abhängigkeit: (mind. 3 Kriterien müssen erfüllt sein)

Litt der Patient während der letzten 12 Monate wiederholt unter

  1. Craving (starkem Verlangen oder einer Art Zwang, Alkohol zu trinken)
  2. Kontrollverlust des Alkoholkonsums bezüglich Beginn oder Menge
  3. körperlichem Entzugssyndrom bei Reduzierung der Alkoholmenge
  4. Toleranzentwicklung gegenüber der Alkoholwirkung
  5. Einengung auf das Alkoholtrinken und dadurch Vernachlässigung anderer Interessen
  6. Anhaltender Alkoholkonsum trotz eindeutiger schädlicher Folgen (gesundheitlich, psychisch oder sozial)

(Quelle: http://www.alkohol-leitlinie.de/?fldr=experten&menu=1-1-4-5 )

Playlist:

Martin Solveig – Hello

Owl City – Fireflies

Sunrise Avenue – Lifesaver

Akua Naru – The World Is Listening

SDP – Wenn Ich Einmal Groß Bin

Pink – Are We All We Are

Lana Del Rey – Videogames

Wir sind Helden – Aurelie

Zaz – Le Long De La Route

Phil Vetter – Geschafft

Dan Black – Symphonies

Sizarr – Purple Fried

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 11. bis zum 14. August 2016

Funkenflug vom 18.07 bis 24.07.16

Hallo liebe Funkenflug Fans!

Wusstet ihr, dass Facebook ganze 1,8 Billionen Nutzer hat oder das 8% der User auf Instagram Bots sind?
Also ich nicht und da sind wir auch schon beim Thema: Social Media. Die Jugendlichen vom Gymnasium Eckental haben die Leute auf der Starße gefragt was für sie Social Media ist und welche Plattform sie am liebsten nutzen.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8f/Socmed_-_Flickr_-_USDAgov.jpg

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Unser Musiktipp in dieser Woche ist die Band Kll0, diese waren früher bekannt als Klo. Sie bestehen aus nur zwei Mitgliedern, zum einen  aus der singenden und klavierspielenden Chloe Klaus und aus Simon Lam, dieser produziert die Lieder. Die beiden  sind Cousin und Cousine und kommen beide aus Ausatralien. Ihre Musik erinnert ist an das „junge“ Britannien um circa 1999-2000.
Heute haben wir für euch ihren Song Walls to Built mitgebracht.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Wir haben uns mit dem Thema Islam beschäfftigt. Die meisten Leute denken bei dem Wort Islam als erstes an den Is. Das ist ziemlich Schade, da der Islam wesentlich vielschichtiger ist und nicht nur auf Radikalisten zurückzuführen ist.
Der Islam hat weltweit 1,3 Miliarden Anhännger, da ist es nur schwer vorstellbar, dass all diese Menschen gleich denken sollen. Der Islam ist neben den Christen- und dem Judentum eine monotheistisch Religion, das heißt sie verehren nur einen Gott. Der „Gottesdienst wird in Moscheen abgehlaten. Das Pflichtgebet sollte 5-mal am Tag gesprochen werden. Allgemeingültige Aussagen über den Islam und seine Gläubiger zu treffen ist aber, wie mit allen Vorurteilen schwierig. Der Islam an sich kann sich in vielen verschiedenen Strömungen ausprägen. Man sollte also wissen über welche Strömung man gerade spricht und nicht alles gleich machen.

https://c1.staticflickr.com/3/2205/2129281709_520604b606_b.jpg

Einne Moschee wie sie im Islam typisch ist

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Die Afd, im Moment eine der polarisierendsten Parteien in Deutschland, sorgt mit Umfragewerten von 12-15% oft für Unverständnis bei den Bürgern. Es stellen sich die Fragen, welche Leute die AFD wählen und vor allem WARUM? Auf der Website der AfD kann man sehen wie sie mit einem wohl eher fragwürdigen Wahlprogramm Wähler für sich gewinnen wollen. Im Beitrag könnt ihr genau merh über diese Fragen erfahren.

 

Playlist: 

Age of Orange- – Stand Ups And Wipe Outs

M.I.A. – Papaer Planes

Deine Mutter – Rock’in Man

Fettes Brot – An Tagen wie diesen

N.E.R.D   Lapdanche feat. Lee Harvey and Vita

La Stampa – You were Imagining things

Namika – Lieblingsmensch

The Audience – Nobody is safe

Adele -I’ll be waiting

Revolverheld feat. Marta Jandova – Halt dich an mir fest

Lady Gaga – Monster

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Moderation: Hanna & Mathilda
Technik: Marc
Website: Marc

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 18.07 bis 24.07.16

Funkenflug vom 14.07.- 17.07.2016 auf Radio afk max

Heyho an alle Funkenflug-Hörer*innen und an alle die es sein werden.
Reich, schön und berühmt wollte doch jeder schon mal sein, aber fast niemand denkt daran was der Druck ständig in der Öffentlichkeit zu stehen bedetuet. Kein Ding denkt ihr? – Aber stellt euch doch mal vor:

Jeder Fehltritt wird in die Mangel genommen, jede Aussage wird auf die Goldwaage gelegt und Wertschätzung für die Leistungen gibt es im Vergleich kaum…naja, bis auf die Kohle, die ihr verdient. Dabei arbeiten Promis oftmals sehr hart.
Ein Beispiel: Wenn Musiker auf Tour sind müssen sie fast jeden Tag auftreten, reisen und auch noch an ihren nächsten Werken arbeiten. Die Zeit für Schlaf und Freizeit, kann in Extremfällen, auch auf der Strecke bleiben.

https://c1.staticflickr.com/7/6125/5920926407_3511edbaeb_b.jpg

Doch neben all dem Negativen sei natürlich auch zu erwähnen, dass diese Leute sich 24 Stunden am Tag mit ihrer Leidenschaft beschäfigen dürfen, damit nicht wenig Geld verdienen UND eine ganze Fangemeinde hinter sich haben.
Wo viele Leute einen Menschen sehen, da kann auch großer Einfluss entstehen. Fünf Schülerinnen aus dem Gymnasium Eckental sind auf die Straße gegangen und haben euch unter anderem danach gefragt, was ihr mit diesem Einfluss machen würdet.

Musik ist ein gutes Stichwort für unsere Aufklärungssparte im Funkenflug. In unseren 361° dreht es sich dieses mal um Folkmusic. Nein, nicht um die irische Variante des Folks, die vielleicht aus der Anlage eurer Eltern trällert, sondern vielmehr um die britisch-amerikanische Tradition. Willi hat uns die Entwickelung dieser Musiksrichtung unterhaltsam zusammengefasst und zeigt, was hinter dem Folk steckt.

Eine einheitliche Definition gibt’s dazu nicht, was Folk ist

Ein paar Lieder aus dieser Zeit findet ihr unterhalb dieser Zeilen.


Außerdem haben wir ein Interview mit einem der Organisatoren von „FOLK im Park„.
Bei diesem Festival spielen aber nicht nur Amerikaner sondern Künstler aus aller Welt. Joseph, Matthew And The Atlas & The slow show  sind nur einige, weitere findet ihr hier.
Außerdem bietet es auch einen film dieses mal heißt der „Janis“.
Es findet am 24.07. im Marienbergpark in Nürnberg statt und beginnt um 14:00 Uhr. Einlass ist aber schon ab 13:30 Uhr. der eintritt kostet allerdings eine kleinigkeit (23,30€) außer du bist 14 oder jünger. TICKETS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Unser heutiger Musiktipp ist Ezra Furmann, er tritt am 31.August sogar in Deuschland auf und zwar in Berlin beim Pop-Kultur Festival. Wer Infos will und villeicht auch Tickets der sollte hier klicken.

 

Playlist:

Blackbox  Revelation – I think I love you

Alex clair – too close

Die Ärtzte – lasse reden

Amy Winehouse – Back to Black

Adam Lambert – If I had

Gabriella Cilmi – Sweet about me

Ezra Furman – Teddy I’m Ready

Joseph – White Flag

Imagine Dragons – On Top of the world

Adel Tawil feat. Matisyahu – Zuhause

Adele – Set Fire to the rain

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Moderation: Markus & Jonas

Musik: Thildi

Technik: Marc & Gabriel

Website: Mathilde

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 14.07.- 17.07.2016 auf Radio afk max

Funkenflug vom 04.07.16 – 10.07.16

Hallo liebe Funkenflugfans,

jetzt wo das Wetter auch hier bei uns wieder besser wird und man den Sommer auch wirklich als diesen ansehen kann, liegt der Sommerurlaub ebenfalls nicht mehr weit weg.

Wir haben uns mal umgehört welche Urlaubsorte bei den Nürnbergern*innen beliebt sind und was ein guter Urlaub mit sich bringen sollte. Falls ihr noch keine Ahnung habt wo ihr in den Urlaub fliegen, fahren, laufen oder schwimmen wollt, könnt ihr euch vielleicht anhand dieser Fakten für ein Land entscheiden.

https://pixabay.com/static/uploads/photo/2015/06/19/12/53/holiday-814813_960_720.jpg
Bei den knapp 200 Staaten die unsere Welt hergibt, kommen so einige merkwürdige Fakten zusammen:

  • Wenn Kinder in Bangladesch bei einem Test schummeln, kann es passieren, dass sie ins Gefängnis kommen. Außerdem gibt es dort einen nachgebautes Taj Mahal von dem Millionär Asanulla Moni.
  • In Paris gibt es nicht nur eine Kuriosität sondern gleich mehrer, so gibt es zum Beispiel nur ein Stop Schild. Wer aber schon immer einmal ein BIld mit der Freiheitsstatue wollte aber leider nicht das nötige Kleingeld für den Flug nach New York hat, sollte dafür zu unseren französischen NAchbarn reisen. Diese haben ebenfalls eine Freiheitsstatue (wie in New York). Wer sich spontan beim Parisurlaub ein Schwein anschaffen sollte, muss auf den NAmen achten, man darf sein Schwein gesetzlich nicht Napoleon nennen.
  • Fantasyfans würde ich Island empfehlen, hier gibt es einen „Elfenbeauftragten“, der bei Bauunternehmen kontrolliert, ob dabei kein Kulturgut – also zum Beispiel eine Elfenheimat, zerstört wird.
  • Eher fußfaule Menschen sollten sich Monaco näher anschauen, dieses kann man zu Fuß in 52 Minuten (laut Google Maps) von Nord nach Süd durchqueren.
  • In Lesotho gibt es die meisten Dinosaurier Fußabdrücke.
  • Zeitreisende aufgepasst! Auf den Fijis verläuft auf der Insel Taveuni die Datumsgrenze. An einem Schild seht ihr, wo ein neuer Tag beginnt und könnt mit einem Fuß im Heute und mit dem anderem im Morgen stehen.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Eine neue Folge 361° solltet ihr ebenfalls nicht verpassen. In der heutigen Episode verrät euch Felix ein paar kuriose Nachrichten rund um die Welt.
Unteranderem auch von der Schildkröte Henry die ihr auf folgendem Link anschauen könnt.

http://www.publicdomainpictures.net/pictures/20000/nahled/turtle.jpg

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Obdachlosigkeit ist auch in Deutschland keine Einzelheit und die Zahlen derjenigen Leute, die von dieser bedroht sind steigen weiter an. Die Gründe hierfür könnten vielfältiger kaum sein. Dabei hat Obdachtlosigkeit oftmals nichts mit einer selbstgewählten Freiheit zu tun sondern kommt für die meisten Menschen unerwartet und bedeutet einen Absturz in vielen Lebensbelangen. Gründe hierfür sind meist Schicksalsschläge wei Trennung, Gewalterfahrungen, Jobverlust oder Mietprobleme. Aus diesen Problemen entshet leider viel zu schnell ein teuflischer Kreis der Hilfslosigkeit. Ohne Wohnung bekommt man eher selten einen Job und ohne Job auch keine Wohnung. Die Probleme mit denen sich diese Leute auseinandersetzen müssen sind in erster Linie nicht immer auf persönliche Fehler zurückzuführen sondern haben ihre Ursache in grundlegenden sozialen Problemen. Die Mietpreise steigen immer weiter und gleichzeitig sinkt der Bestand an Sozialwohnungen. Das Resultat dieser Entwicklung liegt auf der Hand.

Nichtsdestotrotz gibt es aber auch Menschen die den Schritt in die Obdachlosigkeit freiwillig machen und somit ihrer eigenen Vorstellung, was Freiheit in der heutigen Gesellschaft bedeutet, ausdruck verleihen.
Max Dollinger hat sich für euch, mit genau so einem Menschen unterhalten und gibt einen kleinen Einblick in dessen Welt.

Wege_zur_Freiheit_2010_ubt

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Der heutige musikalische Exkurs betrifft diesmal keinen einzelnen Künstler sondern das Elekro Festival „Open Beatz„.
Das Festival findet vom 21. bis 24. JULI 2016 in Herzogenaurach statt, sozusagen sind also nur noch 16 Tage Zeit sich eines der begehrten Tickets zu sichern. Einige Highlights sin unteranderem Blasterjaxx, Deorro, DVBBS, Fritz Kalkbrenner, Nero, Nicky Romero und mehr als 100 DJ’s & Live Acts.

 

Und hier die Übersicht unserer aktuellen Playlist:

Whitecliff – Five Minutes

K.I.Z. – Hurra die Welt geht unter

We invented Paris – Auguste Piccard

Madeline Juno – Cliche

Stromae – Tous les memes

Agnes Obel  – Aventin

Fritz Kalkbrenner – Void

Tim Vantol – Bitter Morning Taste

Heisskalt – Euphoria

Arctic Monkeys – Snap out of it

The Chainsmokers feat ROZES – Roses

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Moderation: Markus und Willi

Musik: Gabriel

Technik: Felix und Gabriel

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug vom 04.07.16 – 10.07.16