Funkenflugsendung #1096 vom 15.01.2018 bis 21.01.2018

Hallo ihr Funkenflug hörenden Menschen!

Die Band „The Whiskey Foundation“ hat im November 2017 ihr neues Album rausgebracht. „Blues and Bliss“ heißt es und Tyra stellt es uns diese Woche im Funkenflug vor. Doch nicht nur das. Sie hat die fünf Jungs auch getroffen und ein paar Fragen gestellt. Die fünf talentierten Musiker kommen aus München und sind seit 2011 als Band zusammen unterwegs. Sie waren sogar schon im Vorprogramm von AC/DC.

Am 22.01.2018 spielen die Jungs übrigens im Stereo in Nürnberg!
Wer da unbedingt hinwill – gleich mal Ticket kaufen:
http://www.eventim.de/the-whiskey-foundation-nuernberg-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1442916%2410216134&jumpIn=yTix&kuid=483224&from=erdetaila

Unser Musiktipp im Funkenflug!

Benjamin Clementine kommt ursprünglich aus England, lebt aber in Paris. Seit knapp zwei Jahren gilt Benjamin Clementine als eine Sensation in der Musikwelt. Doch so bekannt war er nicht immer. Als er mit 20 nach Paris gezogen ist, lebte er die ersten Jahre obdachlos und spielte meist als Straßenmusiker oder in Bars und Hotels, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Zum Glück wurde er entdeckt! Reinhören lohnt sich!

Rounded Image

 

Und wir bleiben musikalisch! Die Band Koala Kaladevi bringt nämlich ihre EP „One Another“ raus. Wenn ihr neugierig seid, dann unbedingt den Funkenflug einschalten! Oder einfach am 26.01. in den MUZclub gucken! Oder beides!

Die Nürnberger Band gibts erst seit Anfang 2016 und ihre Musik ist eine Mischung aus Neo-Soul mit Funk, Pop und Hip-Hop. Mehr erfahrt ihr von Lena diese Woche in unserer Sendung!

 

 

Zu guter Letzt gibts noch die vierte Folge unserer Rubrik „Sex – Jetzt wirds hart“. Dieses mal gehts um das Thema Selbstbefriedigung. Jonas hat keine Angst über das Thema zu reden und befrägt unseren Experten. Jörg Völlger kennt sich bestens aus und betont, dass es da nichts gibt wofür man sich schämen müsste! Aber mehr verraten wir noch nicht…

Wir wünschen euch viel Spaß beim anhören und eine wunderschöne, galaktischtolle, superfunkige Woche!

Moderation: Gabriel & Jonas
Musik: Gabriel
Technik: Camillo
Webseite: Lena

Musik

Cro feat. Wyclef Jean – Todas
Tim Freitag – Bruises
Fallout Boy – Champion
Felix Jaehn – Like a riddel
Benjamin Clementine – Jupiter
Koala Kaladevi feat. Maniac – Big Dreams
Noah Slee feat. Melodownz – Lips
Zaz – On ira
J Roddy Walston & the Business – You know me better
Rikaya feat. Kay Dayemon – 4 Life

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Funkenflug #1095 vom 08.01.2017 bis 14.01.2017

Hallo ihr Lieben!

Unsere dieswöchige Sendung kommt vom P-Seminar des Schuckert-Gymnasiums in Nürnberg. Da haben sich die Jungs und Mädels ganz schön ins Zeug gelegt!

Download

Zu allererst geht es im Funkenflug ums Containern. Für alle die grade auf dem Schlauch stehen oder noch nie davon gehört haben: Beim Containern durchsucht man Müll -meist von Supermärkten aber auch von Fabriken- zum Beispiel nach Lebensmitteln. Nur weil ein Apfel ein paar Dellen hat oder beim Smoothie das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, heißt das nicht, dass die Produkte schlecht oder nicht mehr genießbar sind. In Österreich und in der Schweiz ist Containern gesetzlich auch kein Problem. In Deutschland aber leider schon! Kevin, Lara und Sami haben sich dem Thema angenommen und einen super Beitrag darüber gemacht!

Ein herrenloses kleines Kätzchen das alleine in der Welt umherirrt… In Deutschland wird so ein niedliches Tier wenn es gefunden wird und zu niemandem gehört ins Tierheim gebracht! Doch was ist dann? Bleibt es dort? Wird es weitervermittelt? Awesta, Julia und Lisa haben für uns das Tierheim Nürnberg besucht und ein paar Fragen gestellt.

Es ist Januar, mitten im Winter und vielleicht ist der ein oder andere Funkenflughörer schon in den tiefsten Winterschlaf verfallen. Da fällt es manchmal schwer sich aufzuraffen und auf Abenteuerreise zu gehen. Wobei das anscheinend auch geht, ohne sich aus dem Bett zu bewegen! Beim Klarträumen ist der Schlafende in der Lage den Traumverlauf frei zu bestimmen und eigene Träume bewusst zu erforschen. Wen das jetzt neugierig macht, der ist im Funkenflug diese Woche genau richtig. Lukas, Fabian, Julian und Patrick haben sich mit einem Experten getroffen und ihn mit Fragen gelöchert.

big_27869756_0_600-330

„112 ! Was ist denn schon dabei ?“ – So sollen sich Kinder die Notrufnummer besser merken können. Wobei … da dann doch schon ein bisschen was dabei ist. Denn in so einer Notrufzentrale gehen pro Tag viele Anrufe ein und oft geht es um Leben und Tod! Dass bei Feuer, Unfällen oder anderen Notsituationen die 112 gewählt wird ist klar. Was aber am anderen Ende der Leitung passiert, wenn das Telefon klingelt, wissen die meisten nicht. Wenn ihr nicht unwissend bleiben wollt, dann hört unbedingt mal in den Beitrag von Benni, Markus und André rein!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1095 vom 08.01.2017 bis 14.01.2017

Funkenflug #1094 vom 01. bis 07. Januar 2018

Moin ihr Lieben!

emotions-2975396_1920

Ihr habt es geschafft! Das Jahr 2017 liegt hoffentlich erfolgreich hinter euch und gemeinsam mit uns dürft ihr die erste Woche des neuen Jahres begrüßen.

Mit dem Beginn des Jahres 2018 nähern wir uns der 1100sten Sendung. Wir hoffen, ihr hattet ein tolles Weihnachtsfest, die Ferien sind gut überstanden und ihr seid aus dem Urlaub wieder erholt nach Hause gekommen. Während ihr es euch bei diesem … 😉 Wetter hier mit heißer Schokolade und mit brennendem Kamin auf dem Sofa gemütlich gemacht habt, waren wir fleißig.

Die ersten von euch arbeiten sicher schon an den Zielen für 2018. Mehr Sport, Prüfungen bestehen, dieses Jahr mal brav sein oder mal auf das geliebte Smartphone verzichten. Ja, schon verstanden, das Weihnachtshüftgold von Gans, Wienerle und Raclette muss schließlich wieder weg.

Laetitia und ich (Jonas) haben uns gedacht, wir schauen in der heutigen Sonderausgabe des Funkenflugs auf unser Radio-Jahr 2017 zurück. Ich bin mal gespannt wie viel unsere fleißigen Hörer da noch wissen!

Den Anfang machen wir Funkenflieger selbst. Laetitia und ich haben uns ein Mikro geschnappt und mal in der Redaktion rumgefragt, was für die Funkies ihre Highlights waren. Was da alles auf den Tisch kommt, erfahrt ihr natürlich ich der Sendung. Natürlich wollen sie euch auch nicht vorenthalten, welche die Lieblingshits 2017 waren. Also hört doch mal rein!

Wir freuen uns immer über unsere treuen Funkenflug-Fans. Aber nicht zu vergessen seid natürlich ihr, die diese Seite gerade das erste Mal durchstöbern oder den Funkenflug noch gar nicht so genau kennen.
Genau aus diesem Grund haben wir dieses Mal für euch alle die 180 sec Funkenflug. Der Veit fasst euch mal zusammen was wir dieses Jahr alles miteinander erlebt haben. Denn das war so einiges. Also, seid gespannt und genießt den Rückblick!

Wenn ihr das lest, ist es wieder Zeit für unseren Musik-Tipp der Woche. Ihr wisst schon, hier stellen wir immer Musiker vor, bei denen es sich lohnt mal genauer hinzuhören. Mal sind es bekannte Künstler, manchmal aber auch noch recht frische Bands. Diese Woche ist die Wahl gefallen auf: „BANDGESCHWISTER“.headphones-30583_1280
2009 wurde die Band gegründet. Nun, Duo würde fasst besser passen, denn die Band besteht aus Bine und Gitarrist Nils. Die Geschichte der beiden fängt eigentlich schon in der Schule an. Zwar wissen beide noch nix voneinander, aber Musik spielt schon da eine große Rolle bei den beiden. Dann trennten sich die Wege wieder. Nils wird Sänger der Band „impisch“ und Bine versucht sich an Coverversionen, die aber bis heute unveröffentlicht bleiben. Man sagt ja manchmal: zwei Doofe, ein Gedanke. Der zweite Teil stimmt schon mal, denn nachdem sie sich auf einem Rock-Musik-Festival wieder trafen, stand fest: Wir gründen eine Band! Seit 14. Oktober steht die erste EP von BANDGESCHWISTER „Zwischen den Zeilen“ im Handel und als Download bereit. Ihr Motto lautet: „Sie sind laut, sie sind anders, sie sind BANDGESCHWISTER…“. Wir finden, das trifft es ganz gut, aber entscheidet selbst. Als Appetitmacher spielen sie „Spiegel“ aus dem Album „Zwischen den Zeilen“. Das Video zum Song gibt’s hier.

 

Wir finden, das noch jungfräuliche Jahr 2018 wird erfolgreich. Was es aus der Sicht unserer Funkenflieger braucht und was sie sich erwarten, hört ihr in unserer Sendung. Wir hoffen, ihr bleibt uns auch dieses Jahr wieder treu und wünschen euch einen gelungen Jahreseinstieg 2018.

Das Team der Woche:

Moderation: Laetitia und Jonas
Technik: Veit, Jonas
Musik: das ganze Team 😉
Website: Jonas

 

Die Musik der Woche:

Clean Bandit feat. Jess Glynne – Rather Be

Twenty One Pilots – Heathens

Die Höchste Eisenbahn – Wer bringt mich jetzt zu den Anderen

I Prevail – Scars

WALK THE MOON – Shut Up and Dance

Daft Punk feat. Pharrell Williams – Get Lucky

Ed Sheeran – Shape Of You

Bandgeschwister –  Spiegel

Rita Ora – Your Song

Camilla Cabelo – Havana

Nico & Vinz – Am I Wrong

Deorro feat. Elvis Crespo – Bailar (Radio Edit)

Max Mutzke – Welt hinter Glas (Radio Edit)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1094 vom 01. bis 07. Januar 2018

Funkenflug #1092 vom 18. bis 25. Dezember 2017

Hallo ihr Lieben,

es ist kurz vor Weihnachten und auch wir kommen aus der Vorfreude nicht mehr raus. Deswegen haben wir uns passend zur feierlichen Stimmung einen Gast eingeladen – und zwar niemanden geringeres als das Christkind persönlich.

IMG_3988Rebecca Ammon ist übrigens schon fast ein Jubiläumschristkind: Sie ist die 25. Nürnbergerin, die sich Christkind nennen darf! Zwar gab es schon vorher Christkinder, die den berühmten Prolog auf der Empore der Frauenkirche vorgetragen haben, die waren aber Schauspielerinnen. Erst seit 1969 dürfen sich alle Mädchen bewerben, die zwischen 16 und 19 Jahren alt sind und in Nürnberg wohnen. Allerdings sollten sie mindestens 1,60 Meter groß und schwindelfrei sein. Die Bevölkerung darf dann zwischen zwölf potenziellen Christkindern abstimmen, die letzte Entscheidung trifft allerdings eine Jury.

 

IMG_3987Für Rebecca war es übrigens schon immer ein großer Traum Christkind zu werden. Als Sie dann gekürt wurde, konnte sie ihr Glück erstmal kaum glauben. Erst als sie die Perücke und Krone zum ersten Mal aufhatte, wurde es ihr so langsam bewusst – so richtig real wurde es aber erst als Rebecca dann endlich auf der Empore stand. Ob sich Traumjob jetzt auch so ist, wie sie sich ihn vorgestellt hat, erfahrt ihr im Studiogespräch. Soviel sei schon Mal verraten: Sie kommt als Christkind ganz schön rum und hat einen vollen Terminplan! Zum Glück hat sie trotzdem Zeit gefunden mit uns eine Runde Weihnachts-Tabu zu spielen. In der Sendung hört ihr, ob sie unseren Moderator Benni beim Rätseln schlagen konnte oder nicht.

Als Einstimmung auf die Sendung kommt hier erstmal das Lieblingsweihnachtslied von Rebecca Ammon aka das Christkind. Das ist – wie könnte es anders sein – „Last Christmas“ von Wham!. Auch wenn dem ein oder anderen von euch der Song bestimmt tierisch auf die Nerven geht, für Rebecca steht er für den Beginn der Weihnachtszeit und darf in keinem Jahr fehlen. In diesem Sinne wünschen auch wir euch Frohe Weihnachten und viel Spaß bei unserer Weihnachtssendung!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1092 vom 18. bis 25. Dezember 2017

Funkenflug #1091 vom 11. bis 17. Dezember 2017

Hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr wieder vorbei schaut! Diese Woche wird es in der Sendung heiß und kalt und weihnachtlich und literarisch und – hach, hört es euch einfach an. Nur so viel: Es lohnt sich! Neben toller Moderatoren und toller Musik habt ihr die Chance, den dritten Teil von Jonas‘ Sex-Rubrik (Jahaa, es geht tatsächlich um SEX!) zu hören. Wir haben wie immer einen super Musiktipp für euch und Camillo hat 10 Gründe für euch gesammelt, warum der Winter ziemlich cool ist. Elias und Emma haben eine weihnachtliche Umfrage für euch gemacht und wie versprochen gibt es auch diesmal wieder einen Gewinnerbeitrag vom Hört Hört! Hörfest 2017.

Ja, zugegeben: Wenn man frierend durch den ekligen Schneematsch stapft, es gefühlt nach dem Aufstehen schon dunkel wird und man mit dicker Erkältung nur noch im Bett liegen bleiben möchte, fällt es schwer zum Winterliebhaber zu werden. Camillo sieht das ein bisschen anders. Schlittenfahren, Weihnachtsmarkt, Schneeballschlachten – hast du daran schon mal gedacht? Als bekennender Winterfan hat er diese Woche zehn Gründe für euch gesammelt, warum der Winter cool ist.

Download

Jonas beschäftigt sich für euch ja seit ein paar Monaten mit einem heiklen Thema, das für viele Tabu ist: Sex. Schluss mit dem roten Kopf und der Peinlichkeit – bei Jonas wird endlich Tacheles geredet. Diesmal geht es um erogene Zonen. Das sind die Bereiche des Körpers, die Schmetterlinge im Bauch und ganz viel Kribbeln auslösen, wenn sie der Partner berührt. Ihr wollt mehr wissen? Kein Problem – einfach einschalten. :)

642px-Human

Unser Musiktipp der Woche kommt von Courtney Barnett und Kurt Vile. Die beiden Musiker haben bisher allein Musik gemacht und sich nun für das Album zusammengetan. Für ihre Tour haben sie sich eine Band aus top Musikern zusammengestellt, für Deutschland gibt es aber leider (noch) keine Tourdaten. Das Album könnt ihr euch aber beim Plattenhändler eures Vertrauens holen. Was ihr von der Folk-Scheibe erwarten könnt, hört ihr in der Sendung oder gleich hier:

Laetitia gehört zu den strahlenden Gewinnern beim Hört Hört! – kein Wunder, immerhin ist sie schon lange beim Funkenflug dabei und weiß daher, wie man Qualität buchstabiert. 😉 Sie hat eine Rezension über das Buch Warrior Cats für euch produziert, die ihr diese Woche noch einmal auf die Ohren bekommt.

Eine schöne Winterwoche wünschen wir euch! Diese Woche im Team:

Laetitia & Jonas an der Technik, Camillo und Gabriel haben die Musik ausgesucht. An den Mikros ebenfalls Gabriel und Artjom.

Die Musik der Woche:

Pink – So What

Daft Punk – Get Lucky

Prinz Pi – Original

Farewell Dear Ghost – Fade Out

Pitbull – Back in Time

Courtney Barnett & Kurt Vile – Over Everything

Kasbo – Bleed it Out

Fallout Boy – Hold me tight or don’t

Rene Neumann – Geradeaus dann links

Adele – Rolling in the deep

Nelly – Party People

*

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1091 vom 11. bis 17. Dezember 2017

Funkenflug #1090 vom 4.12.2017 bis 10.12.2017

Servus liebe Funkenflieger und Funkenleser!

In dieser Sendung hört ihr einen Beitrag über Graffiti vom Anton. Er hat Julian Vogel interviewt, der schon lange in der Szene aktiv ist. Unser Musiktipp der Woche lautet: Eera. Als nächstes bekommt ihr einen Beitrag zu hören zum Thema „Aktiv gegen Vorurteile“ der beim „Hört Hört“ gewonnen hat. Passend zum Beginn der Adventszeit hat sich Susi bei einer Lebkuchenfabrik umgeschaut.

IMG-20171020-WA0004 IMG-20171020-WA0005

 

 

 

IMG-20171020-WA0003Julian Vogel ist Graffitikünstler. Zusammen mit Anton und Lena haben sie Julian Vogel mit Fragen ausgepresst. Näturlich haben sie auch selber mit angefasst. Sie haben nicht nur die Sprühdosen in die Hand genommen, sondern auch ihr Meisterwerk mit der Elektrosäge ausgesägt.

 

 

Unser Musiktipp kommt diese Woche von der Norwegerin Anna Lena Bruland. Sie lebt in London und hat jetzt ihr erstes Album rausgebracht. Eeras Musikstil ist Rock gemixt mit Elektro. In ihren Liedern geht es um’s Erwachsenwerden.

Lebkuchen_von_SchmidtSusi warf für uns einen Blick in die Lebkuchenfabrik Schmidt. 50 Meter ist die Backstraße lang, auf der die Lebkuchen 10 Minuten fahren, bis sie fertig sind. Lebkuchen kann man wegen ihrem hohen Zuckergehalt übrigens über ein halbes Jahr aufheben. Wer im Sommer also mal spontan Lust auf die Leckereien bekommen sollte, der kann sich im Dezember noch eindecken. 😉

23472125_1512252535548494_7968660517027913954_n„Aktiv gegen Vorurteile“: Unter diesem  Motto haben die Funkenflieger einen kurzen Beitrag gemacht. Sie haben verschiedene Vorurteile gesammelt und in einem Beitrag zusammengefasst und gezeigt, dass es auch ohne geht.
Dafür gab’s auf dem „Hört Hört Hörfest“ Sonderpreis für den Radiospot „60 Sekunden für Toleranz“. Wir sagen nochmal: Herzlichen Glückwunsch!
Und verabschieden uns damit, wir wünschen euch eine tolle Woche!

Moderation: Laetitia & Jonas
Musik: Gabriel
Technik: Emma & Elias
Webseite: Anton & Babsi


 

Musik

Ed Sheeran – Castle On The Hill

Aloe Black – I Need A Dollar

Pvris – What’s Wrong

Fall Out Boy – The Last Of The Real Ones

Faul & Wad Ad – Changes

Eera – I Wanna Dance

Fiva – Das Beste Ist Noch Nicht Vorbei

Coldplay – Miracle

Foo Fighters – The Pretender

U2 – Sometimes You Can Make It On Your Own

Casper – Im Ascheregen

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1090 vom 4.12.2017 bis 10.12.2017

Funkenflug #1089 vom 27.11.2017 bis 03.12.2017

Moin ihr lieben Funkenflug-Fans,

owl-2970841_960_720wir freuen uns, dass ihr wieder auf unserer Website vorbei schaut! Der 1. Advent steht vor der Tür – Die, wie ich finde, schönste Zeit des Jahres. Habt ihr schon die ersten Geschenke besorgt? Wenn nicht, dann mal zu, denn die ersten Türchen eurer Adventskalender werden bereits geöffnet. Das Jahr neigt sich also dem Ende zu, aber nicht das Funkenflug-Jahr. Wir arbeiten auf Hochtouren, um euch schöne Weihnachten zu bereiten und euch in der deftigen Weihnachtszeit mit spannenden Themen zu füttern.

Vor kurzem fand im Kulturzentrum in Fürth wieder die Preisverleihung des HörtHört!-Festivals statt.  Der Hörwettbewerb wendet sich gezielt an junge Menschen zwischen acht und 26 Jahren in der Region Franken. Auch einige Redakteure des Funkenflugs wurden für Ihre Produktionen von einer Jury ausgezeichnet. Die Preisträger und preisgekrönten Beiträge wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wer von uns gewonnen hat und was Begriffe wie „HPV“, „Chlamydien“ und „Gonorrhoe“ damit zu tun haben, hört ihr in der Funkenflug Sendung.

Grießnockerlaffäre, Dampfnudelblues und autorin_rita-falk©astrid-eckertWinterkatoffelknödel sind keine neuen Rezepte oder Bandnamen sondern das Leben des Niederbayerischen Dorfbullen Franz Eberhofer. Geschrieben hat diese Werke Rita Falk. Vier ihrer acht Krimis wurden bis jetzt schon im Kino ausgestrahlt. Unser Funkenflieger Jonas hat die Autorin in Schwabach persönlich getroffen. Wer noch mehr über sie erfahren will, sollte auf jeden Fall die Sendung hören. Dort erfahrt ihr wie es mit der Susi-Maus, dem Franz und dem Rudi in Zukunft weitergeht.

Musikalisch wird es im Funkenflug natürlich auch wieder und damit steht auch wieder der Musiktipp der Woche im Raum. Jede Woche werden von uns Bands und Künstler vorgestellt, bei denen es sich lohnt, etwas genauer hinzuhören. Heute haben wir euch eine isländische Künstlerin rausgesucht. Ihre Fans kennen sie als Sängerin, Musikproduzentin und Schauspielerin. Mit Künstlernamen heißt sie Björk. Alleine schon ihr Auftreten sorgt für einen „Hingucker“. Am besten beschreibt man sie und ihre Musik mit dem #ausgefallen. Denn die Musik ist für viele etwas gewöhnungsbedürftig. Aber genau das lieben auch ihre Fans. 2015 hat sie mit dem Album „Vulnicura“ ein echtes Herzschmerz-Album herausgebracht. Mit dem neuen Album“Utopia“ kehrt das Lachen wieder zurück. Ganz besonders viel Wert legt sie auf Frauenpower. Momentan ist Björk zwar nicht auf Tour, dafür könnt ihr hier ein Video zu ihrem Song „The Gate“ sehen.

G8 oder lieber G9? Ein Thema das oft kritisch diskutiert wird. Viele Lehrer und Schüler haben die Wiedereinführung des G9 gefordert. Auch bei uns in der Redaktion ein Thema,  bei dem die Meinungen stark auseinander gehen. Das G9 ist dieses Jahr wieder beschlossen worden, also das Abitur nach neun Jahren Gymnasium. Es wird aber nicht mehr alles wie früher sein, vieles wird sich ändern. Der Stundenplan, die Kollegstufe und die Fächer selbst sind solche Bestandteile. Eine Frage die nicht vergessen werden darf: Was ist für die Schülerinnen und Schüler das Richtige? Eine Antwort auf diese Frage sowie noch mehr wichtige Infos hört ihr in der Sendung.

Damit sagen wir Danke für’s Lesen und Hören von Funkenflug. Natürlich wollen wir uns noch bei allen herzlich bedanken die mithelfen und damit dieses Projekt erst möglich machen.

Moderation: Lena, Anton
Musik : Anton
Website: Jonas
Technik: Willi


Playlist der Sendung

Fettes Brot – Echo

Warpaint – love ist to die

(CHK CHK CHK) – Dancing is the best revenge

2 Raumwohnung – Hotel Sunshine

Stone Sour – Hydrograd

Björk – The Gate

Lumineers – Angela

Manu Chao – Je ne t’aime plus

Far East Movement – Like a G6

#2raumsilke – Deshalb

Queens of the Stone Age – The way you used to do

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1089 vom 27.11.2017 bis 03.12.2017

Funkenflug #1088 vom 20.11.2017 bis 26.11.2017

Hallo liebe Funkenfluglesende

Heute gibt es ein Studiogespräch mit einem Skater Namens Daniel, der im Verein Skateboardfreunde Nürnberg e.V. ist. Wir haben wieder einen super Musiktipp. Für alle Naturliebhaber unter euch gibt es einen tollen Beitrag über das Baumzelten. Falls ihr den Hörwettbewerb „Hört Hört“ verpasst haben solltet: Die Funkenflugredaktion hat ordentlich abgeräumt. Einen der Siegerbeiträge bekommt ihr in der Sendung zu hören.

Seit der Erfindung des Skateboards in den 60er Jahren wächst die Beliebtheit des Skatens immer weiter. Auch in Nürnberg ist und bleibt das Skaten populär. Der  Verein Skateboardfreunde Nürnberg e.V. hat sich im Jahr 2011 gegründet. Sie haben Veranstalltungen wie z.B. deutschlandweite Gruppenausflüge zu Skateboard-Hallen oder auch ein Skater-Treffen organisiert. Die Skatboardfreunde sorgen dafür, dass Nürnberg skaterfreundlich wird und bauen Rails und Curbs. Wenn ihr mehr Infos haben wollt oder gleich den Mitgliedsantrag ausfüllen möchtet schaut doch mal hier.

2017-08-30-07-11-15

Mir fällt keine Band ein die sich öfters getrennt und wieder vereint haben als die Band Quicksand. 2012 haben die fünf Jungs sich wiedervereint und 2017 sind sie mit Song Cosmonauts unser Musiktipp der Woche:

Spätestens seit dem sich die Temperaturen nur noch knapp über dem Gefrierpunkt halten und alle auf den ersten Schnee warten, ist es viel zu kalt für das Baumzelten. Damit ihr aber nächstes Jahr top-infomiert in das Abendteuer starten könnt, erkläre ich es kurz:

– Baumzelte sind freischwebende Zelte, welche zwischen Bäumen auf unterschiedlichen Höhen gespannt werden.

Wo kann man das ausprobieren? Hier zum Beispiel.

Weniger Abenteuerlich, dafür umso technischer wird es in der Rubrik „8 Bits sind ein Byte“. Mainboard, Motherboard oder Hauptplatine? Alles das gleiche aber was macht es? Das Mainboard ist die zentrale Platine an der alle Komponeten eines Computers zusammenlaufen. Fest auf dem Mainboard befestigt ist nicht nur die grundlegende Elektronik, welche die Zusammenarbeit der Hardware ermöglicht, sondern auch die Anschlüsse für die benötigte Hardware. Außerdem erlaubt es die Erweiterung des Pcs um neue Fähigkeiten oder Erweiterung von Eigenschaften, etwa Hauptspeicher. Matilda hat sich dieses Thema für ihren Beitrag ausgesucht und damit beim diesjährigen „Hört Hört“ abgesahnt.

 

Musik der Sendung:

U2 -Beautiful Day

Rita Ora – How We Do

Bilderbuch – Maschin´

Hardwell – Colors

K.I.Z. – Hurra die Welt geht unter feat. Henning May

Quicksand – Cosmonauts

John Lennon – So this is Christmas

James After – Impossible

Twenty One Pilotes – Stressed Out

Goldfinger – Tell Me

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1088 vom 20.11.2017 bis 26.11.2017

Funkenflug #1087 vom 13.11.2017 bis 19.11.2017

HeyHo liebe Funkenflughörer!

Heute im Angebot: ein Beitrag zum wunderschönen Land Frankreich. Viel Kultur, schöne Aussichten und das Allerwichtigste: gutes Essen. Davon und noch mehr von Frankreich hört ihr in der Sendung. Allerdings haben wir auch ein sehr kritisches Thema für euch dabei: Altersarmut. Immer mehr Rentner im Alter von 65 Jahren haben Minijobs. Diese haben sie um sich Extrawünsche zu erfüllen. Viele von ihnen brauchen diese Jobs aber auch einfach, um nicht in Armut leben zu müssen.
Jetzt nochmal ein ganz anderes Thema. Der Jonas hat uns eine neue Folge aus seiner Rubrik „Sex – jetzt wird’s hart“ mitgebracht. Diesmal geht’s um ein Thema, das wahrscheinlich eher die Jungs unter euch interessiert: Feuchte Träume.

Baguette, Käse und guter Wein. Kommt ihr schon drauf, worüber wir jetzt reden? Genau! Über das wunderschöne Land Frankreich. Die Vinnie war dort und hat sich ein Mikro geschnappt, um uns so viel wie möglich über das Land mit dem Senf und dem guten Essen zu berichten.

Auch den Musiktipp der Woche haben wir natürlich wieder für euch dabei. Den haben sich diesmal Illegale Farben mit ihrem Song „was passiert“ verdient. Wie man am Namen schon erkennt ist „Illegale Farben“ eine deutsche Band. Die Mitglieder machen schon seit 1990 Musik – damals noch mit der Band „My Lai“. Dann trennten sich ihre Wege. Wie es das Leben so will, trafen sie später in Köln wieder aufeinander und starteten mit einer neuen Band: Illegale Farben. Nachdem ihr erstes Album „illegale Farben“ im Jahr 2016 viel Aufmerksamkeit erlangte, gingen sie auf Touren und traten in Shows auf.
Am 13.Oktober kam ihr zweites Album „Grau“ raus. Falls ihr jetzt Lust bekommen habt, hört doch einfach in die Sendung rein oder klickt auf das Video.

Altersarmut wird ein immer wichtigeres Thema. Immer mehr deutsche über 65 müssen Minijobs annehmen, um nicht in Armut leben zu müssen. Nur knapp über 900€ stehen einem Rentner im Durchschnitt zur Verfügung. Immer größere Ausmaße nimmt die Altersarmut an. Was dagegen unternommen wird und noch mehr zu dem Thema, hört ihr von Susanne in der Sendung.

Wie vorhin schon erwähnt,  hat der Jonas eine neue Folge seiner Rubrik „Sex jetzt wird’s hart“ dabei. Diesmal geht’s um ein Thema, das eher die Jungs unter euch betrifft: feuchte Träume. Wenn ihr mal einen habt, muss euch das auf keinen Fall peinlich sein. Redet lieber offen darüber mit einer Vertrauensperson. Immerhin gehört das halt einfach zum Erwachsen werden dazu. Falls ihr jetzt noch mehr hören wollt, in der Sendung erklären euch der Jonas und die Lena mehr darüber.

Musikliste:

Racounteurs – Steady As She Goes

The Arcade Fire – No Cars Go

Zugezogen Maskulin – Was Für Eine Zeit

Xavier Rudd – Shelter

The Cat Empire – The How To Explain

Illegale Farben – Was Passiert

Gloria – Immer Noch Da

Kanye West – Gold Digger

Zoot Woman – We Won’t Break

Queens Of The Stoneage – Fortness

Marteria – Seit Dem Tag An Dem Michael Jackson Starb

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1087 vom 13.11.2017 bis 19.11.2017

Funkenflug #1086 vom 06.11.2017 bis 12.11.2017

Herzlich Willkommen zur „Online-Ausgabe“ der 1086ten Funkenflugsendung!

Schön, dass ihr auch wieder mit dabei seid! In dieser Woche gehen wir auf Reisen, naja so ungefähr jedenfalls. Ursula hat einen Künstler getroffen, der sich unsterblich in die andalusische Insel Granada verliebt hat.  Dort lebt er in einer ganz besonderen Unterkunft. Aus Berlin kommt unser Musiktipp der Woche: Maurice & die Familie Summen. Sie stellen fest: Nicht antworten ist das neue Nein.
Für Jonas und Julian ging es nicht ganz so weit weg: Die beiden haben sich in den Zug gesetzt und sich für euch in Ingolstadt umgesehen.

Außerdem hat Laetitia unseren Studiogast BBou aus der Oberpfalz interviewt.
Der macht zünftigen Rap auf bayrisch.

Nach eigener Aussage erreicht er damit die Jugend von heute und die Grantler (Menschen, die in der Regel nicht sooo super drauf sind) vom Stammtisch. Los gings für BBou, den „Boarischen Bou“, schon vor über zehn Jahren, damals noch auf Hochdeutsch. Mittlerweile ist er „back to the roots“ und rappt, wie er spricht: boarisch. Und das klingt mega gut. Wer sich selbst davon überzeugen will, kann das tun. BBou reimt am Samstag (11. November) im Jugendhaus Rabatz in Herzogenaurach.

Unser Musiktipp der Woche kommt aus Berlin. Maurice & die Familie Summen ist eigentlich ein Solo-Projekt des deutschen Musikers und Musikverlegers Maurice Summen. Die Truppe hat aber noch weitere neun Mitglieder. So ganz solo ist er also nicht unterwegs. Funk trifft Hip Hop trifft Soul trifft Autotune. So lässt sich die neue Platte „Bmerica“ wohl am besten beschreiben. Mit an Bord hat sich Maurice übrigens Hip-Hop-Größen aus dem Umfeld von Seed und Deichkind geholt.

Wir steigen in den Flieger und reisen von Berlin nach Andalusien in Spanien.
Ursula hat dort den Künstler Denis getroffen. Der hat ursprünglich nur Urlaub gemacht in Granada, sich dabei aber in die Stadt verliebt und ist zurückgekehrt. Jetzt lebt er in den sogenannten „Gypsy Caves“. Das sind Höhlen, die von vertriebenen Sinti und Roma schon im 15. Jahrhundert in die Berge gegraben wurden.

PENTAX Image

Heute leben dort hauptsächlich Aussteiger und Künstler. Denis Höhle erreicht man nur zu Fuß. Vor allem nachts ist der Weg nach Hause schwierig, erzählt er. Aber die beschwerliche Reise lohnt sich. Die Höhle bietet eine ganz besondere Geräuschkulisse. Denis erschafft in ihr kreative musikalische Klangkompositionen. Auch für Touristen sind die Gyspy Caves interessant. Wer will, kann dort sogar seinen Urlaub verbringen. Die meisten Höhlen sind mittlerweile auch mit Strom- und Wasseranschluss ausgestattet.

Unser Kurztrip nach Granada ist rum, wir reisen aber erstmal nur fast zurück in die Heimat. Vorher machen wir zusammen mit Jonas und Julian einen Zwischenstopp in Ingolstadt. Nur etwa eineinhalb Stunden fährt man mit dem Zug von Nürnberg in unsere bayerische Nachbarstadt. Rund 133.000 Einwohner hat sie. Die meisten von euch kennen Ingolstadt wahrscheinlich vor allem daher, dass dort eine sehr bekannte Automarke mit vier Ringen als Logo ihren Sitz hat.

Ingolstadt_Panorama_NordAber die Stadt hat noch mehr zu bieten! Die Donau fließt durch sie hindurch und die Altstadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein Jubiläum gibt es dieses Jahr auch noch zu feiern: Seit 150 Jahren ist Ingolstadt über die Schiene erreichbar. Noch bis 30. November seht ihr dazu eine Ausstellung im Foyer des Neuen Rathauses.

Musik:

Think City feat. Damian Pipes – Last Day Of Your Life

Duffy – Rain On Your Parade

BBou – Wey A Minsi

Good Charlotte – Wondering

Cro – Traum

Maurice & Die Familie Summen – Nicht Antworten Ist Das Neue Nein

Pvris – What’s Wrong

Antilopen Gang – Pizza

Charlie Parra Del Riego – Skyrim Meets Black Sabbath

Justin Timberlake – What Goes Around Comes Around

Alma – Chasing Highs

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Funkenflug #1086 vom 06.11.2017 bis 12.11.2017